Anmelden

Anmelden

+49-40-548876-639        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hapag-Lloyd

Schweizer Soul-Star Seven und MS Europa 2 an Hamburger Cruise Days

Vom Luxusschiff zur Konzert-Location: Im Rahmen des Formates Unplugged wird den Gästen der Europa 2 ganz besonderes Entertainment geboten. In der Atmosphäre intimer, fast privater Clubkonzerte erleben die Kreuzfahrer Auftritte bekannter Stars hautnah. Ein besonderes Highlight in 2017 ist das Unplugged-Festival im September, bei dem gleich mehrere Künstler auf einer 4-tägigen Kurzreise auftreten, unter anderem der Schweizer Soul und R&B-Star Seven, Johannes Oerding, Anna Depenbusch und Mic Donet. Die Passagiere sind zudem bei einer eindrucksvollen Ausfahrt dabei, wenn sich die Europa 2 in die große Auslaufparade der Hamburg Cruise Days einreiht. Das Musik-Format Unplugged findet auf weiteren Reisen in 2017 mit unterschiedlichen Künstlern wie Rea Garvey und Gentleman statt.

Zwei ausfahrbare, gläserne Balkone auf den neuen Hanseatic Expeditionssschiffen

Hapag-Lloyd Cruises setzt auf den starken Markennamen Hanseatic und nennt die beiden Neubauten im 5-Sterne-Expeditionssegment Hanseatic nature und Hanseatic inspiration. Die Namen und weitere Details zu den beiden zukünftigen Flottenmitgliedern gab das Unternehmen heute im Rahmen einer Pressekonferenz auf der ITB in Berlin bekannt. Die für 2019 geplanten Expeditionsschiffe sind eine Investition der TUI Group für ihre Hamburger Tochtergesellschaft. Der weltweit führende Touristikkonzern setzt bei seiner Wachstumsstrategie verstärkt auf eigene Hotels und Kreuzfahrtschiffe. Die baugleichen Expeditionsschiffe werden Platz für je maximal 230 Passagiere bzw. bei Antarktis-Expeditionen für bis zu 199 Gäste bieten, und neben der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe über drei Restaurants sowie einen großzügigen Wellness- und Fitnessbereich verfügen. Für Wassersport-Aktivitäten gibt es außerdem eine Marina.

MS Europa und MS Europa 2 bei den Hamburg Cruise Days 2017

In der Saison 2017/18 werden Kreuzfahrern bei Hapag-Lloyd Cruises vielfältige Reiseprogramme an Bord der Luxusschiffe geboten: Mit dem Format In2Balance stehen fernöstliche Entspannungsmethoden wie Yoga und Meditation im Fokus, während Gäste bei MS Europa 2 Unplugged aktuelle Stars der Musikszene hautnah erleben. Das beliebte Gourmetevent EUROPAs Beste mit zahlreichen Sterneköchen und Winzern findet erstmalig in Hamburg am 25. August 2017 als Auftakt einer Kurzreise statt. Auch die legendäre Partynacht mit Prominenten vor Sylt – MS Europa meets Sansibar – darf im Sommerprogramm nicht fehlen.

Ab März 2017 kommen die Gäste an Bord des Luxusschiffes Europa 2 in den Genuss der neuen Formatreihe In2Balance. Auf ausgewählten Reisen präsentieren namhafte Coaches und Trainer innovative Trainingsmethoden und fernöstliche Entspannungstechniken. Auf der Premierenfahrt mit dabei sind Yoga-Trainer Patrick Broome, Starkoch Holger Stromberg, die ehemalige Box-Weltmeisterin Regina Halmich, der frühere Profi-Boxer Sven Ottke und der Personal-Trainer und Ironman-Teilnehmer Jonathan Hippensteel. Dieses Format wird auf insgesamt vier Reisen in 2017 angeboten, zum Beispiel auch auf einer 17-tägigen Reise von Singapur nach Colombo vom 1.-18. April 2017 ab 7.900 Euro pro Person inkl. An- und Abreise ab/bis Deutschland.

Günther Jauch als Winzer an Bord der MS Europa 2

Auf der kommenden Südostasienreise mit der MS Europa 2, die am 20. Februar in Hongkong startet, ist der bekannte Moderator Günther Jauch als Winzer an Bord. Bei Verkostungen im Grande Réserve, einem der sieben Restaurants an Bord, das seinen Fokus auf feine Reben legt, wird er den Gästen der Kreuzfahrt seine Weine des Weinguts von Othegraven präsentieren.

Große Metropolen wie Saigon und Bangkok sowie die schönsten Strände der Region, beispielsweise in Da Nang oder auf Ko Samui, zählen zu den touristischen Highlights der Reise. Aber auch an Bord erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Programm: Im Genussbereich mit Weinverkostungen von Günther Jauch, der den Kreuzfahrern zeigen wird, wie wandlungsfähig sich die Rieslingtraube in seinen Gewächsen präsentiert. Das Weingut von Othegraven hat Besitzungen in vier renommierten Saarlagen: Kanzemer Altenberg, Wawerner Herrenberg, Ockfener Bockstein und Wiltinger Kupp, zu 100% mit Rieslingreben bestockt. Die Weine werden ausschließlich mit ihren eigenen Hefen spontan vergoren. Jauch hat – um eine mehr als 200-jährige Familientradition fortzusetzen – das Weingut von Othegraven 2010 zusammen mit seiner Ehefrau übernommen.

Neu an Bord von MS Europa 2: Heiraten auf hoher See

Kapitän statt Standesbeamter: Auf ausgewählten Reisen können Paare ab 2017 an Bord der Europa 2 von Hapag-Lloyd Cruises rechtskräftig heiraten. Auf dem Fünf-Sterne-Plus * Schiff bleiben dabei keine Wünsche offen – von der romantischen Tischdekoration, dem Brautstrauß und der musikalischen Untermalung der Zeremonie bis hin zur Hochzeitstorte. Bei Bedarf werden auch zwei Trauzeugen gestellt.

Mit der Europa 2 reisen Gäste zu den schönsten Destinationen und beliebtesten Flitterwochen-Zielen rund um die Welt. Ab sofort können Paare ihre Hochzeitsreise auf hoher See mit dem schönsten Tag des Lebens verbinden und sich rechtskräftig durch den Kapitän trauen lassen. Mit Buchung des obligatorischen Basispakets, welches die eigentliche Trauung und Organisation der Hochzeit beinhaltet, kümmert sich Hapag-Lloyd Cruises auch um die erforderlichen formellen und behördlichen Genehmigungen. Damit am Tag der Vermählung alles nach den persönlichen Wünschen des Brautpaares ausgerichtet ist, werden die Arrangements vorher genau abgestimmt. Da bereits für das Hochzeitsmenü, die Musik, den Brautstrauß, den Champagnerempfang, die Torte und weitere Überraschungen auf der Reise gesorgt ist, müssen sich die Paare nur noch „trauen“ und „Ja“ sagen.

MS Hanseatic verbleibt länger in der Flotte von Hapag-Lloyd Cruises

Das beliebte 5-Sterne Expeditionsschiff MS Hanseatic verbleibt nun um ein halbes Jahr länger bis Ende September 2018 in der Flotte von Hapag-Lloyd Cruises. Im darauffolgenden April wird der erste der beiden Expeditionsneubauten des Hamburger Kreuzfahrtanbieters in Dienst gestellt. In der aktuell erschienenen Vorschau werden die neuen Routen der kommenden Expeditionssaison von MS Hanseatic und MS Bremen veröffentlicht und können ab sofort vorgemerkt werden.

Hapag-Lloyd Cruises führt GEO Saison Kreuzfahrt-Ranking in 14 von 22 Kategorien an

In einer der bislang größten Umfragen dieser Art haben mehr als 2.800 Kreuzfahrer und Experten 148 Reedereien und Reiseveranstalter bewertet. GEO SAISON wollte wissen: Wer bietet die besten Kreuzfahrten? Die Ergebnisse, ausgewertet in Zusammenarbeit mit Statista, verbinden die Erfahrungen Kreuzfahrt-Reisender und Experten-Wissen miteinander.

Die 22 Kategorien reichen von Ostsee-Cruise über Minikreuzfahrt bis Antarktisexpedition. Zu den untersuchten Kriterien zählen der Service an Bord, Wellness- und Sportangebote, Unterhaltung, Restaurants und Landausflüge sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Höchstnote für die Luxusschiffe von Hapag-Lloyd Cruises

Die Luxusschiffe Europa 2 und Europa von Hapag-Lloyd Cruises sind in der neuesten Ausgabe des renommierten Kreuzfahrtguides „Berlitz Cruising & Cruise Ships 2017“ als einzige mit der Bestnote Fünf-Sterne-Plus ausgezeichnet worden. Sie verteidigen damit als weltweit beste Schiffe in ihrer Kategorie die Spitzenpositionen bereits zum vierten (MS Europa 2) bzw. 17. Mal (MS Europa).

Von insgesamt 2.000 möglichen Punkten erreicht die Europa 2 1.860 Punkte und führt damit das Ranking in der Rubrik „Kleine Schiffe mit Passagieren mit 251 bis 750 Passagieren“ an. Auf dem zweiten Platz folgt das Schwesterschiff Europa mit 1.852 Punkten. Mit Fünf-Sternen und 1.721 Punkten wurde das Expeditionsschiff Hanseatic ausgezeichnet, die Bremen erhielt die Bewertung Vier-Sterne mit 1.495 Punkten.

Europa 2 mit Höchstnote 6-Sterne-plus ausgezeichnet

In der aktuellen 28. Ausgabe des amerikanischen Kreuzfahrt-Ratgebers „Stern’s Guide to the Cruise Vavacion 2017“ wird die Europa 2 von Hapag-Lloyd Cruises mit der Höchstnote 6-Sterne-plus als eines der besten Kreuzfahrtschiffe weltweit ausgezeichnet. Das moderne Luxusschiff ziert sowohl das Cover als auch die Rückseite der aktuellen Edition des Guides. Ebenso ist die Europa prämiert: Das Schwesternschiff erhält die Bewertung 6-Sterne.

„Stern’s Guide to the Cruise Vacation“, herausgegeben von dem amerikanischen Kreuzfahrtspezialisten Steve Stern, gilt als einer der führenden Kreuzfahrt-Ratgeber auf dem amerikanischen Markt. Der Guide zählt seit über 40 Jahren als verlässliche Quelle für Neuigkeiten und Wissenswertes rund um alle kreuzfahrtrelevanten Themen. Die 2017er Ausgabe kann ab sofort sowohl als Print-Edition als auch als farbiges E-Book erworben werden.

MS Hanseatic sichtet auf Nordostpassage 86 Eisbären

MS Hanseatic, eines der beiden Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Cruises, hat am frühen Morgen des 7. September 2016 erneut erfolgreich die Nordostpassage beendet. Premiere feierte Hapag-Lloyd Cruises im Sommer 2014, als die Hanseatic als erstes nicht russisches Kreuzfahrtschiff die Nordostpassage gefahren ist. Nach insgesamt 5.542 Seemeilen wird das Schiff, das über die höchste Eisklasse für Passagierschiffe verfügt, am heute Samstag in Nome eintreffen und seine Reise offiziell beenden.

Die Nordostpassage bezeichnet den legendären Seeweg im Nordpolarmeer entlang der Nordküsten Asiens und Europas, von der Beringstraße bis zum Weißen Meer. Die Expedition von MS Hanseatic startete am 16. August 2016 in Tromsø/Norwegen. Erster Stopp war Murmansk/Russland, wo das Abenteuer Nordostpassage begann. Nach einer Fahrt durch die Barentssee/Nordpolarmeer folgten Stopps auf Reede vor Nowaja Semlja und Franz-Josef-Land, bevor es weiter durch die Karasee nach Sewernaja Semlja ging. Es folgten weitere Stationen auf Reede in Sibirien, vor der Wrangelinsel und der Tschuktschen Halbinsel. Die Nordostpassage war am 7. September 2016 um 6 Uhr geschafft, als das Expeditionsschiff Kap Deschnjow umrundet hatte.

Seite 1 von 2

Kontakt

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  +49-40-548876-639
 +49-40-548876-794
 DKC Deutscher Kreuzfahrer Club GmbH 
       Kieler Strasse 464-470 | 22525 Hamburg