Anmelden

Anmelden

+49-40-548876-639        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cunard

Guido Maria Kretschmer ist Star der Queen Mary 2 Fashion Cruise

Die britische Traditionsreederei Cunard setzt bei ihrer Transatlantic Fashion Week auf einen deutschen Topstar: Guido Maria Kretschmer wird die Reise der Queen Mary 2 von Hamburg nach New York vom 29. August bis zum 7. September 2017 als Stargast begleiten. Der beliebte Designer, mit seinen Kreationen persönlicher Ausstatter zahlreicher Film- und TV-Stars, ist einem Millionenpublikum aus den TV-Sendungen “Shopping Queen”, “Das Supertalent” und “Geschickt eingefädelt” bekannt.

Kretschmer erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter die Goldene Kamera und den Deutschen Fernsehpreis, und stand mit seinen Styling-Ratgebern auf Platz 1 und 2 der Spiegel-Bestsellerliste. Der erfolgreiche Modeschöpfer wird während der Transatlantic Fashion Week aus dem Nähkästchen plaudern, die Passagiere mit seiner charmant-fröhlichen Art unterhalten und natürlich die neuesten Trends erläutern. Kaum jemals kann man Guido Maria Kretschmer so hautnah erleben wie auf dieser Kreuzfahrt.

Deutschsprachiges Ausflugspaket für Weltreise der Queen Elizabeth

Cunard hat für die Weltreise 2017 der Queen Elizabeth ein deutschsprachiges Landausflugsprogramm aufgelegt. In 13 der schönsten und interessantesten Häfen der 125-tägigen Weltreise werden deutschsprachige Gäste exklusiv zu den besten Highlights geführt.

So kann man in Kapstadt auf einer achteinhalbstündigen Panoramafahrt mit Wanderung neben der Stadt auch einen großen Teil der Kap-Halbinsel mit dem Nationalpark am Kap der Guten Hoffnung ausführlich kennenlernen. Im neuseeländischen Auckland steht zusätzlich zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt auch eine Tour zu den besten Weingütern der Region mit Verkostung der dort produzierten Spitzenweine auf dem Programm. In Kyoto, das mehr als tausend Jahre kaiserliche Hauptstadt von Japan war, werden unter anderem die mittelalterliche Samuraiburg, der Goldene Tempel und der Hauptschrein besichtigt. Und in Sydney, Shanghai, Hongkong, Saigon, Singapur und Colombo wurden für deutschsprachige Cunard Gäste attraktive Touren mit vielen faszinierenden Sehenswürdigkeiten geplant.

Queen Mary 2 wieder mit Wasser unter dem Kiel

Planmässig hat am vergangenen Freitag die Queen Mary 2 nach drei Wochen Aufenthalt das Trockendock der Hamburger Werft Blohm + Voss verlassen und ist zu dreitägigen Probefahrten aufgebrochen. Morgen Dienstag (21. Juni) werden erstmals wieder Passagiere die “Königin“ betreten und die Ergebnisse der umfassenden Renovierungsmassnahmen in Augenschein nehmen. Die erste Kreuzfahrt in neuem Glanz führt die Queen Mary 2 von Hamburg über Southampton nach New York.

Neben den 1.200 Crewmitgliedern waren seit dem 27. Mai 1.500 Werftarbeiter sowie 2.500 Angestellte weiterer Firmen damit beschäftigt, die Queen Mary 2 auf den neuesten Stand zu bringen. Neben den technischen Wartungs- und Optimierungsmassnahmen wurden u.a. neue Kabinen ein- und zahlreiche vorhandene umgebaut sowie 40.000 Quadratmeter Teppiche verlegt. Ausserdem erhielt das Schiff 6.500 neue Möbelstücke sowie 4.000 neue Bilder.

Queen Mary 2 – Königin der Hamburger Herzen

Hamburg und die Queen Mary 2 – das ist eine ganz besondere Liebe. Bei jedem ihrer königlichen Besuche in der Hansestadt wird das Schiff von hunderttausenden Menschen an den Elbufern begrüßt und verabschiedet.

Ingo Thiel, Cunard-Insider, beschäftigt sich in seinem neuen Buch mit diesem Phänomen und sucht nach möglichen Gründen für diese Faszination, die von der Queen Mary 2 ausgeht: Ob es die lange Tradition der Cunard Line ist, der Luxus oder die Tatsache, dass die Queen Mary 2 bei Indienststellung das größte, längste und höchste Passagierschiff der Welt war – man weiß es nicht genau. Was man aber deutlich spürt, wenn man in Mitten dieser Menschen am Ufer steht und ihnen ins Gesicht blickt: Hier gehen Träume und Sehnsüchte auf Reisen.

Weltkreuzfahrten der Cunard-Königinnen für 2018 schon buchbar

Eine Reise um den Globus will gut geplant sein. Vor allem langfristig. Gut, dass Cunard die Welt-Kreuzfahrten der drei Queens im Jahr 2018 schon weit im Voraus buchbar macht. So können die bis zu vier Monate dauernden Hochsee-Erlebnisse seit wenigen Tagen reserviert werden. Im Angebot sind verschieden lange Kreuzfahrten an Bord der Queen Elizabeth, der Queen Victoria sowie der Queen Mary 2.

Die Queen Mary 2 startet am 10. Januar 2018 von Southampton aus zu einer 120 Nächte langen Welttournee (ab 23’335 Franken). Zunächst geht es über die Kanaren nach Afrika. Weiter führt die Route über die Inselwelten im Indischen Ozean, Australien/Neuseeland, Asien bis in den Nahen Osten. Mit der Fahrt durch den Suezkanal erreicht die Queen Mary 2 dann wieder europäische Gewässer. Nach Aufenthalten in Zypern, Neapel, Rom, Barcelona und Southampton heisst das finale Ziel der Kreuzfahrt Southampton, wo das Schiff am 10. Mai zurückerwartet wird.

Cunard-Weltreisen 2017: Hamburg wieder Tor zur Welt

Auch im Jahr 2017 wird Hamburg für die britische Traditionsreederei Cunard das “Tor zur Welt”, denn am 5. Januar startet in der Hansestadt die Weltreise der Queen Elizabeth. Die jüngste Cunard Queen ist damit erneut das einzige Kreuzfahrtschiff, das ab und bis Hamburg um die Erde fährt. Die 124 Nächte dauernde Weltreise endet am 10. Mai 2017 auch wieder hier. Ein exklusives Highlight bietet Cunard Line allen Gästen, welche die gesamte Weltreise buchen: Sie werden von der Reederei eingeladen, am Vorabend des Starts ab Hamburg an einem exklusiven Gala-Dinner im noblen Kempinski Hotel Atlantic in Hamburg teilzunehmen und dort auch zu übernachten.

Für Buchungen bis 30. April gilt als Sonderaktion momentan ein erhöhtes Bordguthaben von bis zu 6.350 US-Dollar pro Person (p.P.) bei Buchung der Gesamtweltreise der Queen Elizabeth ab/bis Hamburg. Ein erhöhtes Bordguthaben wird ebenfalls für alle Weltentdeckerreisen ab einer Reisedauer von mindestens 35 Tagen gewährt.

Seite 2 von 2

Kontakt

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  +49-40-548876-639
 +49-40-548876-794
 DKC Deutscher Kreuzfahrer Club GmbH 
       Kieler Strasse 464-470 | 22525 Hamburg