Anmelden

Anmelden

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Costa Kreuzfahrten

Penélope Cruz wird für Costa Kreuzfahrten zur Meerjungfrau

 
Penélope Cruz wirbt für Costa Kreuzfahrten

Ab 2. Dezember wird die neue internationale Werbekampagne von Costa Kreuzfahrten mit der spanischen Schauspielerin Penélope Cruz zu sehen sein. Darin spielt sie, begleitet von der Melodie „Sapore di sale“ von Gino Paoli, eine wunderschöne Meerjungfrau. Verzaubert vom Klang eines Costa-Schiffes, beschliesst sie durch eine „magische Passage“ an Bord zu gehen und das „Glück2“ zu erleben. In Italien, Frankreich und Spanien wird die Kampagne zur Unterstützung der Stadt Genua das Logo „Genova nel Cuore“ tragen.

Costa Luminosa rettet Crew eines brennenden Fischerbootes in der Ägäis

 
Die Crew der Costa Luminosa rettete elf Fischer aus einem brennenden Boot in der Ägäis (Bild Costa Kreuzfahrten)

Die Crew der Costa Luminosa rettete gestern gegen Mitternacht die Besatzung eines Fischtransporters. Das Schiff stand vor der Ägäis in Brand. Die Costa Luminoa rettete elf Menschen an Bord des Fischkutters.

Gestern gegen Mitternacht erhielt das Schiff der italienischen Reederei Costa Crociere, das südlich des Peloponnes zum Hafen von Katakolon fuhr, einen Antrag auf Intervention vom Hellenic Coast Guard Joint Rescue Coordination Center of Piraeus, um dem Fischtransporter “Kilic 1” zu helfen, der aufgrund eines Brandes an Bord in großer Not war.

Costa Mediterranea und Costa Atlantica werden nach China verkauft

 
Costa Mediterranea (Bild Costa Kreuzfahrten)

Die Carnival Corporation & plc das weltweit größte Freizeit- und Reiseunternehmen, gab heute bekannt, dass sein Kreuzfahrt-Joint-Venture mit der China State Shipbuilding Corporation (CSSC) diese Woche unter dem Namen CSSC Carnival Cruise Shipping Limited starten wird. Die neue Kreuzfahrtgesellschaft mit Sitz in China plant, von Ende 2019 an eine eigene Flotte für chinesische Kreuzfahrtgäste zu betreiben. Die Costa Atlantica und die Costa Mediterranea werden von der neuen Gesellschaft übernommen.

Costa Crociere unterstützt größtes ziviles Küstenschutzprojekt Italiens

 
Costa Crociere Foundation unterstützt Projekt zum Schutz der italienischen Küsten (Bild Costa Kreuzfahrten)

Im ersten Jahr seines Bestehens hat sich das Projekt „Guardians of the Coast“ zu einem der größten Bürgerfoschungs-Projekte Italiens entwickelt. Über 50.000 nützliche Berichte über den aktuellen Zustand der italienischen Küste verfassten Lehrer und Schüler von 156 Sekundarschulen aus ganz Italien. Unterstützt wird das Projekt von der Costa Crociere Foundation. Die Initiative soll junge Menschen für die Schönheit und Verletzlichkeit der italienischen Küsten sensibilisieren. Diese sind von Umweltverschmutzung, insbesondere von Plastikabfällen, die rund 68% der erfassten Strandmüllmengen ausmachen, bedroht.

Höhepunkte rund um England und Irland mit der Costa Mediterranea

 
Mit der Costa Mediterranea rund um Grossbritannien und Irland (Bild Costa Kreuzfahrten)

Warum immer nur Mittelmeer? Mit einer spannenden und interessanten Kreuzfahrt wartet die Costa Mediterranea im nächsten Jahr auf. Während 10 Tagen lassen sich an Bord des beliebten Kreuzfahrtschiffs die Höhepunkte Grossbritanniens und Irlands aus einer vollkommen neuen erleben.  Mehrere historisch spannenden Städte, kleine Dörfchen, hochaufragende Klippen an der Küste stehen auf dem Programm. Aber selbstverständlich lässt sich auch ganz einfach das süsse Nichtstun an Bord geniessen mit dieser abwechslungsreichen Kreuzfahrt. 

Costa baut Partnerschaft mit Singapur dem Tor zu Südostasien aus

 
Costa Kreuzfahrten erweitert die Partnerschaft mit Singapur

Costa Kreuzfahrten gab letzte Woche bekannt, dass sie mit dem Singapore Tourism Board (STB) und der Changi Airport Group (CAG) ihre zweite Partnerschaft eingegangen ist. Im Rahmen der über drei Jahre vereinbarten Dreierpartnerschaft wird die weltweite Präsenz von Costa, der Status Singapurs als Knotenpunkt für Kreuzfahrten, sowie die Stellung des Flughafens Singapur als Luftfahrt-Drehkreuz genutzt, um die Attraktivität Südostasiens als Kreuzfahrtziel weiter zu erhöhen.

Ausgewogene und gesunde Ernährung: Neue Kindermenüs bei Costa Kreuzfahrten

 
Die jüngsten Costa Gäste können aus sieben speziellen Kindermenüs wählen

Gutes Essen ist für eine gelungene Kreuzfahrt unerlässlich – das gilt auch für Kinder. Mit ihrem neuen Projekt widmet sich die italienische Kreuzfahrtreederei Costa der Ernährung ihrer jüngsten Gäste. Das Ziel ist die Sensibilisierung der Kinder und ihrer Eltern für den Wert des Essens und eine ausgewogene Ernährung.

Aus der Zusammenarbeit mit dem italienischen Nudelhersteller Barilla, der Universität Parma und der ernährungswissenschaftlichen Gesellschaft Madegus – Maestri del Gusto entstand ein Projekt, das Kindern zeigt, dass Essen nicht nur schmackhaft, sondern auch abwechslungsreich und gesund sein kann.

Costa Fortuna kehrt in neuem Look nach Europa zurück

 
Wie es sich für eine italienische Reederei gehört, gibt es auf der Costa Fortuna nach Ihrer Rückkehr auch eine echte Pizzeria (Rendering Costa Kreuzfahrten)

Die Costa Fortuna kehrt im März 2019 nach Europa zurück und wird vorher vom 10. bis zum 16. Dezember in Singapur extra für den europäischen Markt umgestaltet. Das neue Design in vielen Gästebereichen wird Reisenden «Italy’s Finest» in Vollendung bieten. Insgesamt investiert die italienische Reederei dafür 8 Millionen Euro. Das Schiff, das 3470 Gäste aufnehmen kann, bricht mit Beginn des Frühjahrs 2019 jeden Freitag ab Genua zu einer einwöchigen Mittelmeer-Kreuzfahrt auf.

Landausflüge für Gäste mit Behinderungen auf der Costa Diadema

 
Costa bietet auf der Costa Diadema erstmals Landausflüge für Gäste mit Behinderungen (Bild Costa Kreuzfahrten)

Ab Januar 2019 hat die Costa Diadema auf ihren Mittelmeer-Kreuzfahrten ein zusätzliches Ausflugsprogramm im Angebot: die «Adagio Tours». Diese werden allen Gästen mit Behinderungen, ohne zusätzliche Kosten, angeboten. Erarbeitet wurden die Landausflüge gemeinsam mit dem italienischen Verband für Multiple Sklerose (AISM) und mit 15 Frauen, die an MS erkrankt sind.
Für Menschen mit Behinderungen, aber auch Eltern mit Kinderwägen und älteren Gästen, die Ausflüge barrierefrei und in einem langsameren Tempo machen möchten, haben Costa Kreuzfahrten, AISM und die Costa Crociere Foundation das Projekt «Adagio Tours» ins Leben gerufen, geplant, getestet und umgesetzt.

Mit Costa unterwegs durch traumhafte Landschaften und Fjorde Norwegens

 

IMG 8058Unsere Kreuzfahrt mit der Costa Mediterranea (hier im Hafen von Geiranger)

Diesmal durften wir die Costa Mediterranea, das von Costa Kreuzfahrten 2003 erbaute Schiff, auf der wunderschönen Norwegenroute kennenlernen und möchten Euch unsere Erfahrungen nicht vorenthalten.

Wir reisten zum ersten mal zu dritt mit unserem kleinen Sohn und hatten auf dem 7.von insgesamt 10 Decks eine wunderschöne Balkonkabine mit der Kabinennummer 7219. Unsere Route startete in Bremerhaven und wir fuhren die nächsten 10 Tage die Häfen in Amsterdam, Bergen, Olden, Andalsnes, Hellesylt, Geiranger und Stavanger an bis es dann wieder zurück nach Bremerhaven ging.

Seite 1 von 9

Kontakt

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 +49-40-548876-794
 DKC Deutscher Kreuzfahrer Club GmbH 
       Kieler Strasse 464-470 | 22525 Hamburg